Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Fitnesstraining für Senioren
Wie unterscheidet sich das vom klassischen Training?

Fitnesstraining für Senioren

Der Begriff „Fitnesstraining für Senioren“ beschreibt weniger den USP einer solchen Trainingseinrichtung, eher wohl „medizinisches Fitnesstraining“. Es gibt verschiedene Kriterien, mit denen Sie Ihre Gesundheitseinrichtung von anderen Anbietern differenzieren können

Indem Sie den Schwerpunkt auf das medizinische Fitnesstraining legen, sprechen Sie im Kern schon eine andere Zielgruppe an als ein klassisches Fitness-Studio. Dieses Publikum ist in der Regel älter, aber auch Jüngere haben gesundheitliche Probleme. Daher ist nicht das Alter das entscheidende Merkmal der Einrichtung, sondern die Ausrichtung und Spezialisierung. Ein weiterer, psychologischer Vorteil von medizinischem Fitnesstraining: Niemand bezeichnet sich selbst gern als alt oder als Senior. In der eigenen Wahrnehmung ist man immer 10 bis 20 Jahre jünger als das tatsächliche Alter. Was aber unterscheidet eine medizinische Trainingseinrichtung von einem klassischen Fitness-Studio? Es gibt Punkte, die erfolgreiche Unternehmen auszeichnen und die sie von klassischen Trainingseinrichtungen unterscheidet.

Die Betreuungsqualität

Bei aller Spezialisierung und Namensgebung muss Eines stimmen: Wenn Sie medizinisches Fitnesstraining anbieten, dann müssen Sie halten, was Sie versprechen. Einfach einen Trainingszirkel hinzustellen und dann für jeden das gleiche Training anzubieten, wird nicht ausreichen. Sie haben vielleicht schnell viele Leute im Training, aber langfristig kündigen sie wieder. Bieten Sie wirklich individuelles Training an: angefangen von einer Gesundheitsberatung zu Beginn über verschiedene Tests zum Thema Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit im Anschluss bis hin zu zwei Terminen für die Trainingsplanung und das Training.

Die Tests werden alle 8 bis 12 Wochen durchgeführt und der Trainingsplan entsprechend angepasst. Eine Trainingssoftware übernimmt die Erinnerung der Trainierenden, die nach Ablauf des Trainingsplans diese erst einmal zum Trainer schickt, bevor sie weiter trainieren können. Die Pläne werden so auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten.

WICHTIG

Ein Ablauf von Anamnese, Testung, Training, Re-Test usw. gewährleistet eine ständige Trainingsanpassung an die Trainierenden, also ein auf sie persönlich zugeschnittenes Training.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team