Thera-bizDas Magazin für Ihren wirtschaftlichen Erfolg

- Anzeige -

- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -
- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -- Anzeige -

Ein sportliches und gesundes „Grüezi“
Ein Blick auf den Gesundheitsmarkt in der Schweiz

Ein sportliches und gesundes „Grüezi“

In Bülach, eine Gemeinde mit 20.000 Einwohnern, 15 Minuten vom Flughafen Zürich entfernt, befindet sich die Physiotherapie Neuhof. Eine Begegnung mit Inhaber Ricky Weissmann verdeutlicht die Unterschiede im Schweizer Gesundheitsmarkt im Vergleich zum deutschen.

Zu Beginn erzählt Ricky Weissmann, der die Praxis seit 2012 führt, wie Physiotherapie und Medizinische Fitness in der Schweiz organisiert sind. „Die Krankenkassengrundversicherung der Patienten übernimmt bis zu neun Sitzungen einer physiotherapeutische Behandlung. Drei Mal kann ein Patient eine Serie zu neun Sitzungen in Anspruch nehmen, bevor ein Vertrauensarzt hinzugezogen wird.“ In Deutschland werden in der Regel nur sechs Behandlungen von der GKV auf ärztliche Verordnung hin erstattet.

Die Praxis- und Trainingsräume

Die Räumlichkeiten der Therapieeinrichtung von Ricky Weissmann bestehen aus einigen ehemaligen Wohneinheiten. Be handlungskabinen mittlerer Größe von 8 bis 12 Quadratmeter, Elektrotherapie, neurologische Einzelbehandlung in einer großen Kabine mit Klein- und Großgeräten, ein Testraum, ein Bereich mit ungefähr 10 Cardiogeräten und dann – das neue Flaggschiff: der komplett restrukturierte und designte MTT-/ Medical-Fitness-Raum. Hier wurde gerade der Fußboden erneuert und renoviert.

Ausschlaggebend für die Wahl der Trainingsgeräte waren neben der Funktionalität und dem Preis auch das Design, das er und sein Team als wertsteigernd empfinden. Nicht zuletzt bringen die voll verspiegelten Geräteverkleidungen in den nicht allzu großen Raum viel mehr „gefühlte“ Fläche. Danach geht es ins Erdgeschoss des Gebäudes. Dort befindet sich noch eine etwas größere Fitnessfläche mit ca. 150 Quadratmetern mit vielen Kurz- und Langhanteln, mit funktionellem Trainingsequipment und einer Kursfläche.

150 Mitglieder zählt das Fitnesscenter der Physio Neuhof, es kommen noch einmal 60 Mitglieder für den Kursbereich Herz- Kreislauf und Rücken dazu – eine stattliche Zahl bei einer Gesamtgröße von etwas mehr als 400 Quadratmetern und neun Behandlungskabinen. 17 Mitarbeiter aus den Bereichen Physiotherapie, Sporttherapie, Verwaltung sowie Kursleiter zeichnen sich durch eine sehr hohe Fachkompetenz und den familiären Umgang mit den Patienten und den Kunden aus.

Ricky Weissmann betont, dass ausnahmslos alle Physiotherapeuten ebenso in der Trainingstherapie als auch in der Medizinischen Fitness arbeiten! So sieht ein interdisziplinäres Team aus und alle Mitarbeiter machen nicht nur einen fitten Eindruck, sie wissen dadurch auch ganz genau, worüber sie mit ihrem Patienten sprechen.



Loggen Sie sich jetzt ein und lesen Sie den gesamten Beitrag!


« zurück

Bitte aktualisieren Sie Ihren Internet Explorer.
Internet Explorer 8 herunterladen
Ihr Online Team